PB-62 - Bios Logos Thailand

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

PB-62

Berichte

Patientenberichte

 
 

Extrem hoher Blutdruck

 
 

Mein Name ist Knut, ich bin 56 Jahre alt und komme aus Sachsen. Ich kam mit extrem hohem Blutdruck (239/125) zu Bios Logos. In Deutschland wurden mir dagegen sogenannte Satarne verordnet - mit stetig gestiegener Dosierung. Schaut man sich die Nebenwirkungen dieser Medikamente an, dann bekommt man schlichtweg Angst - Kopfschmerzen, Schwindel & Müdigkeit sind ja noch harmlos, wenngleich lästig - aber bei Hyperkaliämie hört der Spaß auf.

Was ist Hyperkaliämie? Das ist eine erhöhte Konzentration von Kalium im Blut, was zu einem Herz-Kreislauf-Stillstand führen kann!!!!!! Eine Hyperkaliämie wird bspw. im Rahmen der Vollstreckung der Todesstrafe (!!!!) durch Verabreichung von Kalium Chlorid herbeigeführt.

Tod auf Rezept??? Nein - Danke! Also auf nach Thailand zu Bios Logos. Hier angekommen, wurde mein Blutdruck nicht einmal gemessen - das sah Reiner Niessen auch so - vielmehr schaute er sich meine (schlechte) Haltung sowie meine Füße an. Sofort wurde der Fußpilz entfernt !!! und nicht mit Salben zugekleistert.

Dann ging es an die Körperhaltung. Mit speziell auf meine Probleme abgestellter "Gymnastik" ging es dann auch dem Bluthochdruck OHNE Medikamente "an den Kragen". So ganz "nebenbei" wurden auch noch meine Kalkschulter sowie Fersensporn geheilt. Ich war doch nur wegen extremem Bluthochdruck hier!?? Das nenne ich mal ganzheitliche Betrachtung!

Das Team von Bios Logos hat sich die ganze Zeit sehr liebevoll - ja nahezu familiär bzw. freundschaftlich um mich gekümmert. Dafür nochmals vielen Dank. Auch die Seele wurde gestreichelt - auch wenn es manchmal Tränen gab - die waren recht schnell wieder getrocknet. Alles in allem mehr als erfolgreiche 14 Tage bei Bios Logos.

Achso - mein Blutdruck, wegen dem ich ja hier war - der ist schon seit Tagen bei 147/69 - OHNE Medikamente! Nach alt hergebrachter Faustformel ist das der Blutdruck eines 47-jährigen - ich bin jedoch schon 56 - also hat mich Bios Logos 9 Jahre jünger gemacht. Da allerdings die WHO diese Formel für ungültig erklärt & die Maximalwerte ständig reduziert hat - einzig mit dem Ziel, noch mehr Medikamente verschreiben zu lassen - wäre eine weitere Einnahme der Medikamente bei mir "medizinisch angeraten". Doch ohne mich - ich habe keine Lust auf Tod auf Rezept!

Mein "Meßgerät" sind die fehlenden Kopfschmerzen, Schwindel & Müdigkeit. Naja - wirklich "fehlen" tun sie mir nicht. Ich schlafe kurz und intensiv - fühle mich fit, wie schon lange nicht mehr. Neben dem nunmehr normalen Blutdruck habe ich auch noch 3 kg abgenommen (ohne zu hungern!) und der Bauch ist ebenfalls um 6 cm geschrumpft.

Die Richtung stimmt & ich freue mich nun auf mein neues Leben ohne Medikamente.

Knut N., 56 Jahre, aus Sachsen
PS: Bios-Logos-Team: macht weiter so!

 
 
 
Begradigung der Körperhaltung zwecks Verbesserung der Lungentätigkeit zur Veränderung der Blutzusammensetzung.
 
 
 
 
Stabilisierung der Wirbelsäule nach Haltungsbegradigung der Rückenpatie nach Bios-Logos-Gymnastikmethode. Ergebnis durch erfolgreiche Belastungsprobe bestätigt.
 
 
 
 
Blutdruck gemessen ohne Medikamenteneinnahme im normalen Bereich auch nach körperlicher Belastung wie sie nur nach einer Verbesserung der Blutzusammensetzung möglich ist.
 
 
 
 
Keine Medikamente mehr, der Blutdruck im Normalzustand, mit neuer Lebensfreude nach 14 Tagen nach Hause entlassen.
 
 
 
 
 
 
 

Heilen statt nur Behandeln!
           
Bios Logos Thailand sucht weltweit eine namhafte Universität, die bereit ist, die BILO-Methode an ihre Studenten weiterzugeben.
    
Helfen Sie uns, mehr Menschen ohne Medikamente und ohne Operationen zu heilen, als wir es alleine vermögen. Es könnte in ihrer Universität, in ihrer Stadt, in ihrem Land beginnen.
   
Kennen Sie jemanden oder sind Sie selber in einer Position, in der Sie mit uns die BILO-Methode verbreiten können, dann melden Sie sich bitte.

Unser Schreiben zur Kopie und Weiterleitung an alle medizinisch orientierten Forschungs- und Ausbildungseinrichtungen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü