PB-19 - Bios Logos Thailand

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

PB-19

Berichte
 
 

Rückenschmerzen 12 Jahre

 
 
 

Patientenbericht von Richard aus der Schweiz, 63 Jahre alt.

Ich hatte seit 1995 je länger je mehr Rückenschmerzen. Da ich bereits 5 Jahre Schmerzen hatte, und die unerträglich wurden, habe ich einer Rückenoperation zugestimmt, in der Hoffnung das ich schmerzfrei leben kann. Wirbel 3-4 wurde Metall eingesetzt und der Spinalkanal wurde erweitert. Nach Krankenhaus Aufenthalt und REHA. waren die Schmerzen noch grösser. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass die untere Wirbelplatte eingebrochen ist, und ich dadurchbeide Beine gelähmt hatte. 1 Monat nach der ersten OP wurde die Zweite OP ausgeführt. Die Ärzte bauten längs und quergestänge ein mit 8 / 40er Schrauben, somit war ein Teil der Wirbelsäule versteift. Nach langem Krankenhaus Aufenthalt und REHA konnte ich nach Hause. Ich hatte unheimlich viel Cortison und Morfium bekommen. Ich musste nahezu das Laufen neu erlernen. Meine Schmerzen sind mit Schmerztabletten behandelt worden, 2-3 pro Tag, das über 12 Jahre lang ! Nicht nur Schmerztabletten, sondern auch seit 1989 verschrieb man mir Blutdrucksenker, die hatte ich geschluckt bis April 2010, nebst Blutverdünner und Herztabletten seit 2 Jahren, da Sie mir Herzstands eingesetzt hatten. Sie meinten, wenn ich die Tabletten nicht nehme, könnte ich sterben.
Nun 2010 April sah mich ein Freund, wie ich kaum mehr runterbücken kann, und trotz den vielen Tabletten, die Schmerzen immer da sind, in der Nacht je länger je schlimmer. Ich hatte jede Nacht mehrmals Wadenkrämpfe. Ich merkte wie mein Körper immer mehr vergiftet ist. Mein Freund sagte, geh zu Bios - Logos, die können Dir vermutlich helfen.
Ich ging dann 2 Tage später dahin.Es war eine 1,5 Stunden lange Unterredung und Untersuchung.
Danach flammte in mir die Hoffnung auf, das ich nach über 12 Jahren Schmerzen, davon wegkommen könnte. Als ich einen Termin hatte auf den 7. august 2010, habe ich mich mehr den je gefreut wieder nach Thailand zu kommen.
Nun haben wir den 29.August 2010, und ich bin nach einer intensiven Behandlung zu 80% ins Leben ohne Schmerzen zurückgekehrt.
Nun kann ich Schmerzfrei gehen, ich kann alles wieder machen wie vor 15 Jahren, bin aber noch fiter. Ich fühl mich auch so, ich brauche auch keine einzige Tablette mehr, mein Körper dankt es mir. So wie ich inzwischen Reiner Niessen kenne, lässt er nicht locker , bis ich 100% hergestellt bin.
Ich bin Reiner Niessen so dankbar für die Heilung, keine Schmerzen somit keine Angst, und somit bin ich richtig glücklich.

Nochmals Danke, Danke, Danke

 
 
 
 

Heilen statt nur Behandeln!
           
Bios Logos Thailand sucht weltweit eine namhafte Universität, die bereit ist, die BILO-Methode an ihre Studenten weiterzugeben.
    
Helfen Sie uns, mehr Menschen ohne Medikamente und ohne Operationen zu heilen, als wir es alleine vermögen. Es könnte in ihrer Universität, in ihrer Stadt, in ihrem Land beginnen.
   
Kennen Sie jemanden oder sind Sie selber in einer Position, in der Sie mit uns die BILO-Methode verbreiten können, dann melden Sie sich bitte.

Unser Schreiben zur Kopie und Weiterleitung an alle medizinisch orientierten Forschungs- und Ausbildungseinrichtungen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü